Schule

Unterrichtsmaterialien


„Brenna tuat’s schon lang“ ist ein Dokumentarfilm des Regisseurs Marcus H. Rosenmüller über den österreichischen Musiker Hubert von Goisern. Der Film portraitiert den Künstler in seinem Denken und zeigt ausgewählte Stationen seiner bisherigen Karriere als Musiker. 

„Brenna tuat‘s schon lang“ ist ein Film über Brüche und Wendungen. Vor allem aber ist es ein Film über Musik. Ein Musikfilm, der Heimat und Fremde sowie damals und heute auf einen Nenner bringt. (Presseheft)

Für den Unterricht ergibt sich daraus ein spannendes Wechselverhältnis.

Einerseits ermöglicht „Brenna tuat’s schon lang“ SchülerInnen, sich einer kritischen Auseinandersetzung mit verschiedenen Themenkomplexen rund um Hubert von Goiserns Musik zu stellen. Was heißt „Volksmusik“? Was bedeutet „Tradition“? Wie stehen Kunst und Kommerz zueinander? Wovon handeln Liedtexte?

Andererseits eignet sich der Film dazu, sich auch mit dem Medium Film/Dokumentarfilm auseinanderzusetzen. Wie dokumentiert und erzählt dieser Film? Wie arbeitet er mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln? Welche Perspektive nimmt der Filmemacher ein?

Pädagog/innen finden hier als Gratis-Download einen Begleittext mit einer Reihe von Fragestellungen und Ausgangspunkten für die Vor- bzw. Nachbereitung eines Kinobesuches von  „Brenna tuat’s schon lang“. 

Begleittext für LehrerInnen
Brenna_tuats_schon_lang_Unterrichtsmaterial.pdf (1.19MB)
Begleittext für LehrerInnen
Brenna_tuats_schon_lang_Unterrichtsmaterial.pdf (1.19MB)



Buchen Sie Schulvorstellungen mit ermäßigtem Eintritt für Schüler/innen direkt über den Kinobetreiber Ihrer Wahl in Ihrer Umgebung oder über die Plattform www.schulkino.at .